Alpaka/Lama-Fasern

Fasern von Alpakas und Lamas


Alpaka-Fasern zählen zu den wertvollsten Edel-Naturfasern, gleich wie Kaschmir, Angora oder Seide. Mutter Natur hat den Alpakas ein Kleid geschenkt, das ihnen das Leben in den Anden auf Höhen von über 4000 Metern im Sommer und im Winter ermöglicht. In diesen Gebieten herrschen frostig-kalte Nächte und am Tag bringt die gleissende Sonne hohe Temperaturen. Oft sind Alpakas an einem Tag Temperaturschwanken von gegen 30 Grad ausgesetzt. Üblicherweise freilebend ohne Schutz vor der Witterung und dem stetigen Wind ausgesetzt, ermöglicht ihnen das schützende Vlies diesen Naturmächten zu widerstehen.

Aussergewöhnlichen Eigenheiten machen die Faser derart wertvoll: sehr feine, leichte und strapazierfähige Haar-Faser, hervorragend isolierend und thermoregulierend, atmungsaktiv und frei von Wollfett. Nicht vergebens wird die Alpakafaser ehrfurchtvoll auch als ‚Gold der Inkas’ bezeichnet.

Die Fasern von Wooly-Lamas sind üblicherweise in der Feinheit etwas gröber, verfügen jedoch über die gleichen Eigenschaften. Für das Filzen sind diese Fasern gut geeignet.


Rohfaser

Die bei der Schur unserer Alpakas anfallende Faser geben wir als unbehandelte Rohfaser ‚frisch ab Tier’ ab. Verfügbar sind verschiedene Farben.

Beachten Sie bitte, dass die zur Verfügung stehende Menge begrenzt ist. Gerne geben wir Ihnen Auskunft, wie viel Fasern und welche Farben vorrätig sind.

Je nach Qualität (Faserfeinheit) geben wir die Rohfasern zum Preis von Fr. 10.- bis Fr. 20.- pro Kilogramm ab.

zur Zeit kein Bild verfügbar 



Kardwolle

Auf Bestellung lassen wir die Rohfasern waschen und karden. Üblicherweise belassen wir die Fasern in den Naturfarben, sortiert nach Farbe oder auch gemischtfarbig.


zur Zeit kein Bild verfügbar 


Kardwolle in Naturfarben geben zum Preis von Fr. 5.- pro 100 Gramm ab, zuzüglich Versandkosten.